Private Praxis für Ganzheitliche Orthopädie Dr. Kreutz

Herzlich Willkommen in unserer Praxis.

Gesundheit und Leistungsfähigkeit im Sport und Alltag bis ins hohe Alter ist der Wunsch eines jeden von uns. Nie gab es ein besseres medizinisches Konzept, um dieses Ziel zu erreichen als heute, auch wenn sich in unserem Gesundheitssystem das Therapieangebot häufig auf Medikamente und Operationen reduziert. Durch eine neuartige Verknüpfung verschiedener Therapieverfahren insbesondere aus den Bereichen der Manuellen Medizin, Osteopathie, Triggerpunkttherapie und Proliferationstherapie können wir "eingerostete" Gelenke funktionsfähig machen und instabilen Gelenken wieder Halt geben. 

Wir hoffen, dass Sie sich in unserer Praxis wohlfühlen und möchten Ihnen die Gelegenheit bieten, sich vorab anhand dieser Website über die Praxis und unser Leistungsspektrum zu informieren. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Unsere Telefonnummer finden Sie hier. Damit Sie auch schnell zu uns finden, können Sie sich mit Hilfe unserer Anfahrtsskizzen und Wegbeschreibungen orientieren.

Fallbeispiel I

Andreas Zacherl, 31 Jahre, selbständig in der Baubranche

"Ich habe mir vor Jahren meine Schulter ausgekugelt und hatte fünf Jahre lang Probleme, vor allem beim Sport. Alle Ärzte, die ich deswegen konsultiert hatte, sagten mir, man müsse unbedingt operieren. Schließlich wendete ich mich an Dr. Kreutz, dessen Praxis über meinem damaligen Büro lag. Er untersuchte mich sehr gründlich und nahm sich extrem viel Zeit für die Diagnostik. Dann zeigte er mir Kraftübungen, mit denen ich meine Schulter stabilisieren konnte. Schon nach wenigen Wochen spürte ich eine Besserung nach rund drei Monaten war ich schmerzfrei. Seitdem habe ich keine Probleme mehr. Mittlerweile habe ich den Triathlonsport für mich entdeckt und habe auch die Leistungsdiagnostik im Competence Center Dr. Kreutz wahrgenommen.

Was mir am Competence Center so gefällt ist, dass man dort nicht diese Arztatmosphäre hat. Als Patient fühlt man sich nicht wie eine durchlaufende Nummer. Da wird nicht einfach die Schablone anlegt und nach Schema F operiert. Dr. Kreutz hat sich wirklich Zeit genommen und sich Gedanken gemacht, wie er mir helfen kann. Er hat mir eine Lösung gezeigt, die mir vorher keiner bieten konnte. Es war der für mich unbeschwerlichste Weg und vor allem war er erfolgreich."

Mehr zur Chirotherapie

Fallbeispiel II

Jörg Pfeiffer, 32 Jahre, Lehrer am Gymnasium in Fürth

„Ich kam auf Empfehlung eines Bekannten, der Mitglied im Abu Dhabi Triathlon Team ist, zu Dr. Kreutz, um meine Rückenprobleme behandeln zu lassen. Er diagnostizierte eine Schwächung meiner unteren Rückenmuskulatur. Früher war ich Leistungsschwimmer, aber seitdem ich den Sport nicht mehr intensiv betreibe, habe ich auch nicht mehr im Kraftraum trainiert. Durch Krankengymnastik und Manuelle Trainingstherapie im Competence Center bekam ich mein Rückenproblem jedoch in kürzester Zeit in den Griff. Nach drei bis vier Kraft- und Massageeinheiten war ich schmerzfrei. Seit November 2010 arbeite ich nun am Muskelaufbau, um Rückenbeschwerden aufgrund meiner sitzenden Tätigkeit langfristig vorzubeugen. Wenn ich die Kräftigungstherapie mal eine Zeit lang schwänze, macht sich das sofort bemerkbar. Dann zwickt es wieder.

Die Geräte in der Trainingtherapie sind das beste, was es am Markt gibt. Der Umgang mit den Patienten ist sehr freundschaftlich, als Sportler fühlt man sich hier sehr wohl und die Anleitung ist super. Es gibt für mich also keinen Grund sich nach einer anderen Trainingseinrichtung umzusehen. Und dass man als Hobbysportler auch noch die Leistungsdiagnostik im selben Haus hat und sich trainingstechnisch beraten lassen kann, finde ich super.“

Fallbeispiel III

Susanne Nerreter, 32 Jahre alt, Lehrerin an der Fach- und Berufsoberschule

„Ich kam im September 2010 erstmals ins Competence Center Dr. Kreutz auf Empfehlung eines befreundeten Basketballspielers, der sich dort behandeln ließ. Ich hatte damals ein akutes Schulterproblem, das durch Kräftigungs- und Physiotherapie geheilt werden konnte. Zu der Zeit nahm ich bereits an kleinen Jedermanntriathlons teil, allerdings ohne jegliche Vorbereitung. Durch einen Flyer wusste ich, dass Dr. Kreutz auch Leistungsdiagnostik anbietet, und so machte ich Ende September einen Termin und ließ mir auf Basis der Leistungsdiagnostik Trainingspläne schreiben. Seit Dezember 2010 habe ich mein Triathlontraining darauf aufgebaut und am 18. Juli 2011 schaffte ich das für mich Unglaubliche und konnte bei der Challenge in Roth meinen ersten Ironman in 14 Stunden und 50 Minuten beenden. Davor bin ich lediglich einen Marathon gelaufen, ansonsten habe ich nur meine Trainingspläne verfolgt. In der Zeit verringerte sich mein Körperfettanteil um 13 Prozent.

Einmal pro Woche bin ich im Competence Center zur Kräftigungstherapie. Die Einrichtungen dort sind sehr individuell und das Training ist effektiv und zeitsparend. Im Gegensatz zum Fitnessstudio muss man an keinem Gerät warten, die Geräte werden gleich eingestellt und man ist nach 1 Stunde fertig. Die Atmosphäre ist sehr angenehm und ruhig und das Team geht auf jeden Patienten persönlich ein. Bei Dr. Kreutz hat man einfach eine ganzheitliche, perfekt abgestimmte Trainingsbetreuung mit Arzt, Leistungsdiagnostik Trainingsplan, Kräftigungs- und Physiotherapie. Es ist ein rundes Konzept.“