Dr. med. Andreas Kreutz

Jahrgang 1969, ist Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie,Sportmedizin, Manuelle Medizin, Osteopathie, Chirotherapie,Triggerpunkttherapie, Akupunktur.

Neben seiner sportlichen Karriere (4 Jahre Bundesliga Schwimmen) studierte er Medizin und Sport. Er beendete seine Facharztausbildung als Orthopäde und Unfallchirurg und absolvierte zahlreiche Zusatzausbildungen von der Manuellen Therapie über die Osteopathie bis hin zur Triggerpunkt und Stabilisationstherapie, um Probleme des Bewegungsapparates aus verschiedenen Betrachtungswinkeln beurteilen und Ganzheitlich therapieren zu können. Dabei blieb er den Grundzügen wissenschaftlichen Handelns treu und entwickelte, anlehnend an die Golftherapie nach Dr. Dehoust, ein neues Analyse- und Strategiesystem zur Optimierung des Bewegungsapparates: Medical Fitting

 

 

Studium/Ausbildungen:

  • 1996 Promotion im Fachbereich Sportmedizin
  • 1996–1999 Facharztausbildung im Fachbereich Unfallchirurgie: St. Vincenz Hospital, Mainz
  • 1999–2004 Facharztausbildung im Fachbereich Orthopädie: Orthopädische Universitätsklinik Homburg-Saar
  • 2005 Praxis - Niederlassung als Facharzt für Orthopädie
  • 2006 Facharzterweiterung für Unfallchirurgie

Auslandstätigkeit:

  • 1996 Kantonspital der Universität Basel, Schweiz
  • 1996/97 Fowler-Kennedy Sports Clinic, University of Western Ontario, Canada

Ehrenämter und Aktivitäten (Auszug):

  • Kurslehrer für Manuelle Therapie des Dr. Karl-Sell-Ärzteseminar Neutrauchburg (MWE)
  • Kurslehrer für Manuelle Therapie der Österreichischen Arbeitsgemeinschaft Manuelle Medizin (ÖAMM)
  • Gründungsmitglied der Golftherapie,
  • Sportmedizinische Betreuung des US Biathlon Team seit Januar 2007, Betreuung zahlreicher Profi- und Amateursportler